www.ueberbetrieblicherverbund.de
Wirtschaftsverband familienfreundlicher Unternehmen im Emsland
Beratung Qualifizierung Erfolg
Der VerbundLeistungenMitgliederAktuellesKoordinierungsstelle
HomeImpressumE-Mail
Bitte wählen Sie:
Sie sind hier:  > Start > Aktuelles

Aktuelle Meldungen

24.07.2015 - ÜBV: Mitglieder entwickeln Leitbild

Vorstandstrio im Amt bestätigt / Marion Knaths über die „gläserne Decke“

Für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt wurden (v.l.): Vorsitzende Elke Albers, Beisitzerin Veronika Ross und die zweite Vorsitzende Claudia Averbeck. Geschäftsführerin Ursula Voß (re.) gratulierte im Namen der Mitglieder. Foto: Nadine Scholz
Elke Albers, Claudia Averbeck und Veronika Ross stehen für weitere zwei Jahre an der Spitze des Überbetrieblichen Verbundes Emsland e.V. Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurden alle drei einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Komplettiert wird der ÜBV-Vorstand durch Geschäftsführerin Ursula Voß.

Zentraler Punkt des Jahresberichtes der Vorsitzenden Elke Albers war die Initiierung eines Leitbildprozesses: Nach über 20 Jahren erfolgreicher Netzwerkarbeit zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Familienarbeit sei es an der Zeit, Struktur, Satzung und Ausrichtung des Vereins zu modernisieren und neu auszurichten. Im ersten Schritt solle dazu ein Leitbild entwickelt werden, das den Rahmen für die weitere strategische Ausrichtung des Überbetrieblichen Verbundes setzt. Alle Mitgliedsbetriebe des ÜBV sind explizit eingeladen und aufgefordert, diesen Prozess der Leitbildentwicklung mitzugestalten, in dem sie sich offensiv einbringen und an einem entsprechenden Leitbild-Workshop am 10. September, ab 8.00 Uhr, in Meppen teilnehmen.

Mit einem großen Dank für die über viele Jahre geleistete ehrenamtliche Arbeit „entließ“ Elke Albers die langjährige Vorsitzende Elisabeth Knollenborg aus ihrem zuletzt ausgeübten Ehrenamt als Beiratsmitglied des ÜBV. Sie habe sich auch in dieser Funktion engagiert für die Ziele des Vereins eingesetzt.


Marion Knaths
Präzise Analysen, leidenschaftliche Appelle, humorvolle Ansprache: Marion Knaths beherrscht die Kunst des Vortrags und begeistert Zuhörerinnen wie Zuhörer. Foto: Nadine Scholz
Höhepunkt der Mitgliederversammlung war schließlich der Vortrag von Marion Knaths: Die Unternehmensberaterin widmete sich unter dem Titel „Die zwei Seiten der gläsernen Decke“ – erfahren, spritzig und humorvoll – den Hemmnissen, die sich Frauen auf dem Weg in Führungspositionen in den Weg stellen. Dabei lotete sie die unterschiedlichen Kommunikationsstile von Mann (hierarchisch) und Frau (netzartig) ebenso aus wie die auf weiblicher Seite unterschätzte Bedeutung von Statussymbolen und den wirkmächtigen Einsatz der Körpersprache.

Bei alledem weiß Marion Knaths, wovon sie spricht – als Führungskraft unter anderem einer großen amerikanischen Aktiengesellschaft hat sie die „Spiele mit der Macht“ studiert. Heute ist sie als Keynote Speakerin, Trainerin und Coach unterwegs und stärkt Frauen auf ihrem Weg nach oben.